PFAD Bayern befragt Datenschutzbeauftragten zur Erhebung von Gesundheitsdaten im Rahmen der Vollzeit
Der Tod des 11-jährigen Pflegekindes Chantal in Hamburg zeigte auch bundesweit Auswirkungen. Nicht nur in Hamburg reagierte die Jugendhilfe mit der Einrichtung neuer Kontrollinstrumente zur Überwachung von Pflegeeltern.

Der PFAD FÜR KINDER Landesverband Bayern nahm in Zusammenarbeit mit einem seiner Ortsvereine eine entsprechende Aktion eines bayerischen Jugendamtes zum Anlass, eine Überprüfung durch den Bayerischen Datenschutzbeauftragten sowie das Landesjugendamt in die Wege zu leiten.
Das betreffende Jugendamt wollte im März 2012 – mit ausdrücklichem Hinweis auf den „Fall Chantal“ – eine routinemäßige und weitreichende Erhebung von Gesundheitsdaten bei allen Pflegeeltern in seinem Zuständigkeitsbereich einführen, die auch eine Entbindung der behandelnden Ärzte von der Schweigepflicht enthielt.

Im November unterrichtete der bayerische Datenschutzbeauftragte den PFAD FÜR KINDER Landesverband Bayern von seiner Rechtsauffassung, die über das Landesjugendamt den bayerischen Jugendämtern zur Kenntnis gegeben werden wird und auch über Bayern hinaus von Interesse sein wird.

Antwort des Bayerischen Landesbeauftragte für den Datenschutz:
Erhebung von Gesundheitsdaten im Rahmen der Vollzeitpflege (pdf)

Quelle: PFAD FÜR KINDER Bayern e.V.
 
< zurück   weiter >

Suche

Was macht der PFAD Bundesverband?

 Besuchen Sie uns
auf unserer Facebook-Seite.

Dort berichten wir über
unsere Aktivitäten für
Pflege- und Adoptivkinder
und ihre Familien.

Weblog

Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder

Weitere Meldungen finden Sie
bei diesem Service des
PFAD Bundesverband der
Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Kostenlose Verschenkaktion!

Sie haben jetzt die Möglichkeit,
eine aktuelle Ausgabe der
PFAD Fachzeitschrift
zu verschenken!

nähere Informationen

Literaturempfehlungen

Im PFAD-AMAZON-Shop
finden Eltern, Bewerber und
Fachkräfte eine gut sortierte
und z.T. von unserer
Redaktion rezensierte Auswahl
an Buchempfehlungen zu
vielen Bereichen rund um
Adoption und Pflege.
Mit jeglichem Einkauf über
unseren AMAZON-Shop
unterstützen Sie die
Arbeit des PFAD-Verbandes.
DANKE SCHÖN !!!

Neue PFAD-Publikationen

Was brauchen Pflegefamilien - Qualität in der Pflegekinderhilfe

Die Rechte von
Pflegekindern

Adoption von Kindern
aus anderen Kulturen

Umgangskontakte von Pflegekindern
mit ihren Herkunftsfamilien

(überarbeitete Neuauflage)

zur Bestellung

Informationsflyer

Beratung
Vernetzung
Information
Qualifizierung
Interessenvertretung

Informationsflyer des
PFAD Bundesverband e.V.

PFAD Versicherungen für Pflegefamilien

Kostengünstige und
maßgeschneiderte
Lösungen in den
Bereichen:

Alterssicherung
Unfall
Haftpflicht
Rechtsschutz

nähere Informationen

PFAD Kreativ









nächste Termine

   07./08. Oktober 2017 in Rosenheim
   Ländergremium II

   14. Oktober 2017 in Augsburg
   Adoptionstag in Bayern

 

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap