Aktuelles
Positionspapier des Runden Tisches der Pflege- und Adoptivfamilienverbände

Seit Juni 2012 treffen dich Delegierte bundesweit agierender Pflege- und/oder Adoptivfamilienverbände, um Kindeswohlthemen aus dem Bereich Pflegefamilie oder Adoption zu diskutieren.

weiter …
 
Dokumentation „Zwischen Jugendamt und Pflegefamilie – Freie Träger in der Pflegekinderhilfe“
Die Dokumentation des PFAD Fachtages 2011 in Potsdam: „Zwischen Jugendamt und Pflegefamilie – Freie Träger in der Pflegekinderhilfe“ liegt vor.
 
ImageSie kann bestellt werden als:
  • DVD zur Tagung mit allen Grußworten und den beiden Hauptvorträgen
    • Die Rolle der freien Träger als Pflegekinderdienst (Prof. Dr. Peter Knösel)
    • Pflegefamilien als sichere Basis für Kinder aus ungünstigen Lebensverhältnissen (Dr. Hermann Scheuerer-Englisch)
  • und als schriftliche Dokumentation der kompletten Tagungsinhalte mit den Ergebnissen aller Arbeitskreise (72 Seiten)
Preise:
DVD: 5.- Euro zuzüglich Versandkosten
Broschüre: 10.- Euro zuzüglich Versandkosten
Kombipreis: 13.- Euro zuzüglich Versandkosten

Zu bestellen bei unserer Beratungs- und Informationsstelle.
 
"Verunsicherte Kinder brauchen sichere Eltern" am 08.06. in Hamburg
Image"Verunsicherte Kinder brauchen sichere Eltern" lautet das Statement des PFAD Adoptionstags mit Norbert Carstensen zum Thema über "Angst und Angstbewältigung in Adoptivfamilien", das der PFAD Bundesverband in Kooperation mit seinem Hamburger Landesverband Freunde der Kinder e.V. am 08.06. in Hamburg anbieten wird.

Ängste können in jeder Familie auftreten. Sie betreffen die Entwicklungsaufgaben der Eltern wie auch die der Kinder. Im Seminar beschäftigen sich die teilnehmenden Adoptiveltern und -bewerber zuerst mit dem Phänomen der Angst. Anschaulich wird dargestellt, wie Trauma und Verunsicherungen im Autonomen Nervensystem verarbeitet werden und welche Herausforderung das für die Beziehungsgestaltung mit dem Adoptivkind darstellt. Wenn man die Abläufe von Eskalation und Deeskalation genauer versteht, kann man lernen, was hilft, dass Kinder mit Stress und Emotionen besser umgehen können und auch die Eltern als Vorbild sich selber gut regulieren können.

 
Gemeinsame Stellungnahme zum neuen Referentenentwurf vertrauliche Geburt
Die im PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien und der Agenda Pflegefamilien zusammengeschlossenen Verbände sowie der hessische und baden-württembergische Landesverband der Pflege- und Adoptivfamilien äußern sich gemeinsam zum Referentenentwurf eines Gesetzes zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt vom Januar 2013:
 
 
Drittes Treffen der Pflege- und Adoptivfamilienverbände
Bereits zum dritten Mal tagte am 16. Februar 2013 der “Runde Tisch der landesübergreifenden Pflege- und Adoptivfamilienverbände“.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien, der Agenda Pflegefamilien, des Bundesverbandes behinderter Pflegekinder und des PFAD Bundesverbandes der Pflege- und Adoptivfamilien erarbeiteten ein gemeinsames Positionspapier, das demnächst veröffentlicht wird.
 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 111 - 115 von 308

Suche

Weblog

Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder

Weitere Meldungen finden Sie
bei diesem Service des
PFAD Bundesverband der
Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

PFAD Versicherungen für Pflegefamilien

Kostengünstige und
maßgeschneiderte
Lösungen in den
Bereichen:

Alterssicherung
Unfall
Haftpflicht
Rechtsschutz

nähere Informationen

PFAD Kreativ









nächste Termine

   21./22. April 2018 in Berlin
    Ländergremium I

   22. April 2018 in Berlin
   Mitgliederversammlung

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap