PFAD Bundesverband e. V.

  1. Veranstaltungen
  2. Veranstalter
  3. PFAD Bundesverband e. V.
Veranstaltungen von diesem veranstalter
Heute

Eine erwachsene Adoptierte erzählt [OS6]

In unserem Online-Seminar für Adoptierte, Adoptiveltern und Fachkräfte gelingt Dr. Karin Issberner der Spagat, aus ihrer eigenen Lebensgeschichte zu berichten und gleichzeitig alles auch aus fachlicher Sicht einzuordnen. Sie möchte ein tieferes Verständnis dafür vermitteln, wie sich die Adoption auch noch auf bereits erwachsene Adoptierte auswirken kann.

PFAD Ländergremium I/2024

Berlin

Konferenz der Delegierten der PFAD Mitgliedsorganisationen zum Thema „Nachhaltigkeit in der Verbandsarbeit“. Am Samstag findet ein Workshop mit Christiane Biedermann statt. Mit diesem wollen wir uns auf zwei wesentliche Aspekte der Nachhaltigkeit in der Verbandsarbeit konzentrieren: die Gewinnung von Mitgliedern und Engagierten sowie den Generationenwechsel im Verein. Am Sonntag findet die jährliche Mitgliederversammlung des Verbandes statt.

Zusammenarbeit zwischen Pflegeeltern und Herkunftseltern – eine Herausforderung bei der Gestaltung des Hilfeprozesses (für Fachkräfte) [OS7]

Mit diesem Online-Seminar wendet sich unser Referent Wolfgang Pladt an Fachkräfte der Pflegekinderdienste, um die interessanten Ergebnisse seiner Studie "Mediation mit Pflege- und Herkunftsfamilien zur gelingenden Förderung und Entwicklung von Pflegekindern" vorzustellen und zu diskutieren. Für Pflegeeltern bieten wir dasselbe Thema am 18.10.2024 an.

Auf der Suche nach den unbekannten Wurzeln [OS9]

Wie können die Aufklärung der Umstände einer Adoption und die Suche nach dem Herkunftssystem bestmöglich begleitet werden? Dr. Karin Issberner bringt ihre Erfahrungen als betroffene Adoptierte und traumasensible Coachin für erwachsene Adoptierte ein. Susanne Panter gibt Einblicke in ihre langjährigen Erfahrungen in der Herkunftsbegleitung. Ein sehr interessantes Seminar für Adoptierte, ihre Angehörige und Fachkräfte der Adoptionsvermittlung und -begleitung.

Nach oben