Adoption

Auf der Suche nach den unbekannten Wurzeln

Wie können die Aufklärung der Umstände einer Adoption und die Suche nach dem Herkunftssystem bestmöglich begleitet werden? Dr. Karin Issberner bringt ihre Erfahrungen als betroffene Adoptierte und traumasensible Coachin für erwachsene Adoptierte ein. Susanne Panter gibt Einblicke in ihre langjährigen Erfahrungen in der Herkunftsbegleitung. Ein sehr interessantes Seminar für Adoptierte, ihre Angehörige und Fachkräfte der Adoptionsvermittlung und -begleitung.

Von |2024-02-23T10:50:15+01:0022. Februar 2024|

Zum Wohl des Kindes: Offenheit und Toleranz in Adoptivfamilien

In unserer diesjährigen Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Adoption und Inpflege wenden wir uns dem Thema Offenheit und Toleranz in Adoptivfamilien zu. Viele Adoptierte suchen nach ihren Wurzeln und wünschen sich, etwas über ihre leiblichen Eltern zu erfahren. Auch für viele Herkunftseltern ist es ein wichtiges Anliegen, Informationen über die Entwicklung des Kindes zu erhalten. Internationale Forschungsbefunde zeigen, dass der Informationsaustausch und/oder der Kontakt förderlich für die Adoptivkinder und die Herkunftseltern sein können. Das Wissen um die eigene Herkunft ist ein wichtiger Baustein in der Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen. Im Fall einer Adoption ist dieses Persönlichkeitsrecht aus verschiedenen Gründen nicht immer einlösbar. Wie kann ein offener Umgang mit dem Thema Adoption dennoch [...]

Von |2023-06-12T22:45:46+02:0012. Juni 2023|
Nach oben