Weil ALLE Kinder
unsere Zukunft sind!
Korrektur des PFAD Newsletters vom 20. Januar

In unserem Newsletter vom 20. Januar haben wir versehentlich auf drei Fortbildungen der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes hingewiesen, die bereits im letzten Jahr stattfanden:

  • „Verhaltensauffälligkeiten von Adoptiv- und Pflegekindern – Erklärung und Hilfen“ am 02.02.2019 in Trier
  • „Hilfen im Umgang mit traumatisierten Kindern“ am 09.02.2019 in Karlsruhe
  • „Bindungstheorie und -problematik: Was brauchen Pflegekinder im Alltag?“ am 16.02.2019 in Oldenburg

Die nächsten Termine für 2020 der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes sind stattdessen:

  • 01.02.2020 in Anklam: „Hilfen im Umgang mit traumatisierten Kindern“
  • 17.02.2020 in Holzminden: „Den Alltagskonflikten die Schärfe nehmen“
  • 22.02.2020 in Magdeburg: „Rechte und Pflichten von Pflegeeltern – Aktuelle Rechtsprechung und Reformbedarf “
  • 29.02.2020 in Birkenfeld: „Verhaltensauffälligkeiten von Adoptiv- und Pflegekindern - Erklärung und Hilfen“
  • 07.03.2020 in Leipzig: „Pflegekinder alkoholabhängiger Mütter, FAS – Syndrom“
  • 14.03.2020 in Düsseldorf: „Pflege- und Adoptivkinder in der Schule“ – Teil 1
  • 21.03.2020 in Celle: „Wenn Adoptiv – und Pflegeeltern an ihre Grenzen stoßen“

Nähere Informationen dazu finden Sie auf www.stiftung-pflegekind.de.
Wir entschuldigen uns und hoffen, keine Verwirrung gestiftet zu haben.

 
Startseite | Impressum | Sitemap