"Vertrauen kann man lernen" am 08.11. in Frankfurt/Oder
Unter dem Titel "Vertrauen kann man lernen" wird Dipl. Sozialpädagogin Angelika Monath am 08.11. in Frankfurt/Oder über die "Gestaltung von entwicklungsfördernden Bedingungen in Pflegefamilien" referieren. Veranstalter dieses Pflegeelternkurses sind der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. und der PFAD FÜR KINDER Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Kinder mit Vernachlässigungserfahrungen oder/und Traumatisierungen haben eine Tendenz zur Kontrolle und Beherrschung ihrer Umwelt entwickelt. In ihrem bisherigen Leben hat dieses Handlungsmodell sie teilweise vor unangenehmen Überraschungen schützen können. In der Pflegefamilie, einem auf wechselseitigem Vertrauen fußendem Entwicklungsumfeld, kann dieses Handlungsmodell sehr kontraproduktiv wirken. Wie können Eltern agieren und reagieren, um ihren Pflegekindern aus dieser Sackgasse zu helfen?

Veranstaltungsflyer mit Anmeldung

 
< zurück   weiter >

Suche

Weblog

Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder

Weitere Meldungen finden Sie
bei diesem Service des
PFAD Bundesverband der
Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Letzte Pressemitteilungen

22.03.2017
Stellungnahme zum KJSG

Februar 2017
Runder Tisch:
Positionspapier für 2017

alle Pressemitteilungen

PFAD Versicherungen für Pflegefamilien

Kostengünstige und
maßgeschneiderte
Lösungen in den
Bereichen:

Alterssicherung
Unfall
Haftpflicht
Rechtsschutz

nähere Informationen

PFAD Kreativ









nächste Termine

    06./07. Mai 2017 in Frankfurt am Main
    BAG Adoption und Inpflege:
   
"Die Rechte von
    Pflege- und Adoptivkindern"

 

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap