Unsere Ziele

Ziel unserer Arbeit ist die Verwirklichung spezifischer Rechte des Kindes auf

  • Bindungskonstanz
  • Entfaltung der Persönlichkeit
  • Fürsorge
  • Schutz
  • Erziehung
  • Bildung

Als Dachverband vertreten wir die Interessen von Pflege- und Adoptivkindern und deren Eltern

  • in der öffentlichen Diskussion

  • in Gesetzgebungsverfahren

  • im Rahmen einer konstruktiven Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Organisationen

  • auf dem Gebiet der Verbesserung und Absicherung der rechtlichen Positionen von Pflegefamilien

  • bei der sozialen Absicherung von Pflegeeltern und bei deren Fort- und Weiterbildung

Wir suchen die Zusammenarbeit

  • mit Fachkreisen in der Diskussion über qualifizierte Standards in den Bereichen Adoption und familiäre Hilfen zur Erziehung

  • mit engagierten Pflege- und Adoptiveltern zur Förderung von konstruktiven Zusammenschlüssen von Pflege- und Adoptivfamilien auf Orts- und Landesebene

  • mit nationalen und europäischen Partnerverbänden, die sich wie wir für das Wohl von Kindern und für die Weiterentwicklung im Adoptions- und Pflegekinderwesen einsetzen
 

Suche

Informationsflyer

Beratung
Vernetzung
Information
Qualifizierung
Interessenvertretung

Informationsflyer des
PFAD Bundesverband e.V.

Ihrer Spende hilft

PFAD ist freier Träger der
Jugendhilfe und als gemeinnützig
und wohltätig anerkannt.
Ihre Spende kommt Kindern
und Jugendlichen zu Gute,
die zeitweise oder auf Dauer
nicht in ihren Herkunftsfamilien
aufwachsen können.

Bitte unterstützen Sie unsere
Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenerklärung (pdf)

PFAD Kreativ









nächste Termine

    06./07. Mai 2017 in Frankfurt am Main
    BAG Adoption und Inpflege:
   
"Die Rechte von
    Pflege- und Adoptivkindern"

 

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap