Wir trauern mit PICCO e.V. um den Verlust ihrer Vorsitzenden
Die Vorstände des PFAD Bundesverbandes und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zutiefst erschüttert über die unfassbare Nachricht:

Die Vorsitzende von PICCO e.V. (Parents Initiative Child’s Care Organisation), Frau Katrin Hoepfner, ist auf dem Weg zum Arzt zusammen mit ihrem Ehemann in Indien tödlich verunglückt. Zwei Kinder haben durch diesen tragischen Unfall auf der Ferienreise durch Indien ihre Adoptiveltern verloren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt dem zwölfjährigen Sohn, der sechsjährigen Tochter und allen Familienangehörigen. Wir trauern mit den Mitgliedern und dem Vorstand von PICCO e.V. um ihre engagierte, tatkräftige Vorsitzende.

Auch in der BAG ADOPTION UND INPFLEGE, der bundesweit vernetzten Arbeitsgemeinschaft von Pflege- und Adoptivelternverbänden, hinterlässt Frau Katrin Hoepfner eine große Lücke.

Im Namen der Vorsitzenden des PFAD Bundesverbandes

Margit Huber

 
< zurück   weiter >

Suche

Weblog

Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder

Weitere Meldungen finden Sie
bei diesem Service des
PFAD Bundesverband der
Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

PFAD Versicherungen für Pflegefamilien

Kostengünstige und
maßgeschneiderte
Lösungen in den
Bereichen:

Alterssicherung
Unfall
Haftpflicht
Rechtsschutz

nähere Informationen

PFAD Kreativ









nächste Termine

   07./08. Oktober 2017 in Rosenheim
   Ländergremium II

   14. Oktober 2017 in Augsburg
   Adoptionstag in Bayern

 

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap