Aktuelles
PFAD Broschüren zu Sonderkonditionen

Die Nachfragen von Jugendämtern und Freien Trägern, die ihre Pflege- und Adoptiveltern mit praxisnahen Informationsschriften ausstatten wollen, haben den PFAD Bundesverband e.V. veranlasst, für seine aktuellsten vier Broschüren bis zum Jahresende 2016 gestaffelte Preise anzubieten:

Image 

weiter …
 
PFAD Stellungnahme

PFAD nimmt Stellung zu dem Referentenentwurf eines Gesetzes zur Einführung eines familiengerichtlichen Genehmigungsvorbehaltes für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern:

weiter …
 
Impressionen vom PFAD Jubiläum

Feierlich, inhaltsreich und mit vielen gut gelaunten Gästen aus Verbandsarbeit, Fachwelt und Politik feierte der PFAD Bundesverband am 16. September 2016 im Centre Monbijou in Berlin sein 40-jähriges Jubiläum.

PFAD Vorsitzende Dagmar Trautner und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig
PFAD Vorsitzende Dagmar Trautner und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

weiter …
 
PFAD 3/2016: „Pflege- und Adoptivkinder werden erwachsen: gestern – heute – morgen“

ImageDie Sommerausgabe des Jubiläumsjahrgangs der PFAD Fachzeitschrift gibt Einblick in das Thema "Pflege- und Adoptivkinder werden erwachsen: gestern – heute – morgen". Darüber hinaus bietet das Heft wieder Informationen zu aktuellen Entwicklungen, Neuigkeiten aus der Arbeit des PFAD Verbandes, Rezensionen und Leseranfragen.

Einige Inhalte:

  • Margit Huber: ... das hört nicht mit 18 auf, das geht einfach weiter ...“ Pflegeeltern bleiben der Fixpunkt im Leben ihrer Kinder
  • Irmela Wiemann: Wenn Pflege- und Adoptivkinder erwachsen werden
  • Severine Thomas: Junge Menschen vertreten ihre Rechte im Übergang aus stationären Erziehungshilfen – Hearing mit Care Leavern im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Peter Hoffmann: Rechtsansprüche volljährig werdender Pflegekinder

nähere Informationen zur PFAD Fachzeitschrift

 
Pressemitteilung zum 40-jährigen Jubiläum

„Weil alle Kinder unsere Zukunft sind“
40-jähriges Jubiläum PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.


Berlin, 16.09.2016. „Weil alle Kinder unsere Zukunft sind“ – unter diesem Motto hat heute (Freitag) der Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. (PFAD) sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. In Deutschland leben derzeit über 84 000 Pflegekinder und jedes Jahr erhalten etwa 1 000 Kinder über Adoption neue Eltern.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, Schirmherrin der Jubiläumsveranstaltung, würdigte in ihrer Rede die wertvolle Arbeit von PFAD und bedankte sich für das große Engagement bei der Unterstützung von Pflege- und Adoptivfamilien:
„Kinder brauchen Verlässlichkeit. Sie müssen wissen, wo sie herkommen und wo sie hingehören. Das ist für Pflegekinder ohnehin schon schwerer, als für andere Kinder. Oft erleben sie Beziehungsabbrüche und Bindungsverluste. Mein besonderer Dank gilt den Pflegeeltern, die mit viel Liebe und Geduld den Pflegekindern, die oft Schlimmes erlebt haben, ein neues Zuhause geben. Mein Ziel ist, dass Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien genauso gute Chancen für ein gutes Aufwachsen haben wie alle anderen Kinder. Ich möchte mit einem neuen Gesetz die Rechte von Pflegekindern stärken“, so Manuela Schwesig.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 21 - 25 von 295

Suche

Weblog

Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder

Weitere Meldungen finden Sie
bei diesem Service des
PFAD Bundesverband der
Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

PFAD Versicherungen für Pflegefamilien

Kostengünstige und
maßgeschneiderte
Lösungen in den
Bereichen:

Alterssicherung
Unfall
Haftpflicht
Rechtsschutz

nähere Informationen

PFAD Kreativ









nächste Termine

   07./08. Oktober 2017 in Rosenheim
   Ländergremium II

   14. Oktober 2017 in Augsburg
   Adoptionstag in Bayern

 

   alle Termine

 


Startseite | Impressum | Newsletter | Sitemap